Flügelzellenpumpe bietet konstanten Nebel bei ruhigem Lauf

Zur Beregnung, Befeuchtung oder Vernebelung von Terrarien (Terrarienanlagen), kleinen Gewächshäusern, zum Beispiel für Orchideen oder Karnivoren, sowie auch für aeroponische Systeme zur Wurzelbefeuchtung sind unsere Flügelzellenpumpen ideal. Ihr Druck von etwa 17 bar macht es möglich, bei sehr geringem Wasserdurchsatz an den Nebeldüsen das Beregnungswasser in kleinste Aerosole zu zerstäuben. So lässt sich ein Nebel erzeugen welcher, je nach verwendeter Düse, eine Tröpfchengröße von unter 50 Mikron generiert und die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus oder Terrarien optimal erhöht.

mehr erfahrenweniger »

Aufgrund ihrer Konstruktion wird die Flügelzellenpumpe häufig auch als Drehschieberpumpe bezeichnet. Am häufigsten wird diese Druckpumpe dazu eingesetzt, im industriellen oder marinen Bereich flüssige Medien, auch hochviskose Fluide wie Öle oder Fette, zu fördern oder den Druck in solchen Systemen zu erhöhen. Da diese Pumpen zuverlässig Saug- und Druckaufgaben ausführen, eignen sie sich generell für alle Anwendungen, bei denen es darum geht, Flüssigkeiten mit einem konstantem Druck und pulsationsarm zu befördern. Die von uns angebotenen Pumpen sind optimiert für die Verwendung von gefiltertem Wasser als Fördermedium. Sie sollten daher nur für diesen Zweck verwendet werden.

Um Ihnen die Auswahl der richtigen Flügelzellenpumpe für Ihre Nebel-Anwendung zu erleichtern, haben wir Ihnen eine Tabelle zur optimalen Düsen-Auslegung erstellt:

Düsenkalkulation für M.R.S.® Flügelzellenpumpen mit 17 bar Arbeitsdruck

Pumpe

l/h

Düse 

0,15 mm

Düse 

0,2 mm

Düse

0,3 mm

Düse 

0,4 mm

Düse 

0,5 mm

75

28 - 53

15 - 28

11 - 21

7 - 14

5 - 10

150

92  - 115

48 - 62

37 - 47

24 - 31

17 - 22

245

169 - 194

88 - 102

67 - 77

45 - 51

32 - 37

380

286 - 311

150 - 163

114 - 125

76 - 83

54 - 59

430

325 - 350

171 - 184

130 - 140

86 - 93

62 - 67

Diese Tabelle gilt ausschließlich in Verbindung mit dem Einsatz eines Bypassventils / Überdrucksicherung an der Druckpumpe. Ohne den Einsatz eines Bypassventils darf die in der Tabelle angegebene Maximal-Düsenanzahl nicht unterschritten werden da sonst Überdruck entsteht und die Pumpe beschädigt wird.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Flügelzellenpumpe 17,2 bar 75 LPH mit Klemmring ohne Motor
Flügelzellenpumpe 17,2 bar 75 LPH mit Klemmring ohne Motor
Robuste Flügelzellen- / Drehschieberpumpe mit einem maximalen Arbeitsdruck von 17,2 bar und einer maximalen Förderleistung von 75 Litern pro Stunde.
ab 99,90 € *
Beregnungspumpe 17 bar 150 LPH inkl. Bypass u. Schlauchanschluss
Beregnungspumpe 17 bar 150 LPH inkl. Bypass u. Schlauchanschluss
Druckpumpe 17 bar bei 2,5 l/min. zur Beregnung, Befeuchtung und benebeln über Düsensysteme. Die Flügelzellenpumpe ist in Messing und Edelstahl erhältlich.
ab 329,00 € *
Beregnungspumpe 17 bar - 75 LPH
Beregnungspumpe 17 bar - 75 LPH
Leistungsstarke Beregnungsanlagen Präzisions-Druckpumpe in Messing oder Edelstahl mit 17,2 bar und einer Förderleistung von bis zu 75 Liter pro Stunde, ohne Bypasssystem.
ab 199,00 € *
Beregnungspumpe 17 bar - 430 LPH
Beregnungspumpe 17 bar - 430 LPH
Beregnungspumpe mit einer Förderleistung von 111 bis zu 430 Liter pro Stunde (~7,1 Liter pro Minute) ohne Bypass, ideal für den Einsatz in größeren Anlagen, Zuchtstationen, Gewächshäusern, Wintergärten.
ab 269,00 € *
Beregnungspumpe 17 bar 430 LPH inkl. Bypass u. Schlauchanschluss
Beregnungspumpe 17 bar 430 LPH inkl. Bypass u. Schlauchanschluss
Beregnungspumpe mit einer Förderleistung von 111 bis zu 430 Liter pro Stunde (~7,1 Liter pro Minute), bestens geeignet für den Einsatz in größeren Terrarienanlagen.
ab 359,00 € *
Flügelzellenpumpe 150 LPH bis 17,2 bar mit Klemmring ohne Motor
Flügelzellenpumpe 150 LPH bis 17,2 bar mit Klemmring ohne Motor
Flügelzellenpumpe 17 bar bei 2,5 l/min. - Druckpumpe zur Luftbefeuchtung mit Nebeldüsen in privaten und gewerblichen Anwendungen.
ab 119,90 € *
Flügelzellen Pumpe 17,2 bar 430 LPH mit Klemmring ohne Motor
Flügelzellen Pumpe 17,2 bar 430 LPH mit Klemmring ohne Motor
Hochwertige Drehschieber / Flügelzellenpumpe mit 17,2 bar Arbeitsdruck und einer Förderleistung (Volumenstrom) von 430 Litern pro Stunde in Messing oder Edelstahl, inklusive Klemmring zur Montage am Motor.
ab 124,90 € *
Beregnungspumpe 17 bar 75 LPH inkl. Bypass u. Schlauchanschluss
Beregnungspumpe 17 bar 75 LPH inkl. Bypass u. Schlauchanschluss
Hochwertige Präzisions-Druckpumpe mit einer Förderleistung von bis zu 75 Liter pro Stunde bei einem Druck von 17,2 bar, inklusive Bypasssystem.
ab 290,00 € *

Druckpumpen zum Beregnen, Vernebeln und Befeuchten

Flügelzellenzellenpumpen arbeiten nach dem Verdrängungsprinzip. Sie bestehen aus zwei Zylindern. Im kleineren Zylinder befindet sich ein Flügel bzw. Drehschieber. Dieser kleinere Zylinder rotiert zudem innerhalb des größeren und wird daher auch Rotor genannt. Durch die beim Rotieren entstehende Zentrifugalkraft wird der Drehschieber an den äußeren Zylinder gedrückt. Im Ergebnis entstehen zwei Kammern. Die eine Kammern saugt das Medium an, die andere drückt das Medium (in unserem Fall: das Beregnungswasser) heraus. Der rotierende Zylinder arbeitet also im statischen Zylinder in "Unwucht" zwischen Ein- und Ausgang der Pumpe und erzeugt somit den Förderstrom.

Beregnungspumpen aus Messing oder Edelstahl, geeignet für den Dauerbetrieb

Die Flügelzellenpumpe ist im Betrieb äußerst geräuscharm, völlig pulsationsfrei, selbstsaugend und für den Dauerbetrieb konzipiert. Je nach Anwendung und Fördermedium werden diese Flügelzellen- bzw. Drehschieberpumpen in den Materialien Messing und Edelstahl mit unterschiedlichen Förderleistungen von uns angeboten. Unsere Motor- Pumpenkombinationen sind in Bezug auf die Leistung der Motoren grundsätzlich für einen Betriebsdruck von 17 bar ausgelegt und sollten entsprechend der Motorleistung nicht mit geringerem Druck betrieben werden.

Flügelzellenpumpen

Im Onlineshop von Micro Rain Systems e.K. können Sie die Flügelzellenpumpe Ihrer Wahl jeweils in drei verschiedenen Varianten kaufen:

  • Flügelzellenpumpe inkl. Klemmring, ohne Motor
  • Pumpe mit Motor und Klemmring, aber ohne Bypasssystem
  • als komplettes Set mit Pumpe mit Klemmring, Motor, Bypasssystem sowie Schlauchsystem (inkl. passender Anschlüsse)

Unsere Beregnungspumpen können sowohl über externe Behälter als auch über die Hauswasserversorgung mit Wasser gespeist werden. Der Druck der Hauswasserversorgung sollte allerdings nicht über 5 bar liegen. Zudem sollte filtriertes Wasser mit einer Filterdichte von mindestens 80 Mikron verwendet werden. Das Zusetzen von Dünger oder Nährlösungen stellt kein Problem dar sofern längere Standzeiten der Druckpumpe ohne Medium (Pumpe steht trocken) vermieden werden.

Die Bypasssysteme ermöglichen eine Rückführung von unverbrauchten Förderwasser in den Vorratstank und schützen die Druckpumpe vor Überdruck. Steigt der Wasserdruck im Pumpensystem über 17,2 bar, öffnet sich im Bypasssystem ein Federventil und überschüssiges Druckwasser kann entweichen.

Derzeit führen wir Flügelzellenpumpen mit folgenden Leistungsmerkmalen:

  • Förderleistung zwischen 75 und 430 Liter pro Stunde bei 17,2 bar
  • Maximale Düsenzahl abhängig vom Gerät und Düsentyp 25 (MRS-00982), 50 (MRS-10026) oder mehr als 80 (MRS-00839)
  • Die Stromversorgung erfolgt über 230V-50Hz AC (Wechselspannung)

Weitere Information finden Sie auf der jeweiligen Produktseite.

Zuletzt angesehen